Kölner Dom

Referenz für Fußbodenheizung

Um der von unten hochsteigenden Fußkälte vorzubeugen, ...

... stand von Anfang an fest, im unterirdischen Kassenbereich des Kölner Doms eine elektrische Fußbodentemperierung zu verlegen.
(Marco Seibert, Geschäftsführer der Elektro Baeth GmbH)

Damit die Mitarbeiter und Besucher des Turms zu keiner Zeit frieren müssen, entschieden sich Bauherr und Architekt für die Verlegung einer elektrischen Fußbodentemperierung im unterirdischen Kassenbereich. Die Aufbauhöhe, vor allem aber der historische mittelalterliche Boden, ließen die Installation einer wassergeführten Fußbodenheizung nicht zu.

Aufgrund durchweg positiver Erfahrungen wurde stattdessen der AEG THERMO BODEN Comfort eingesetzt, dessen Installation das Elektrounternehmen Elektro Baeth GmbH aus Köln übernahm. Der THERMO BODEN ist individuell regelbar und verhindert bei der durchschnittlichen Raumtemperatur von nur rund 18 °C von unten hochsteigende Fußkälte. Dank der geringen Aufbauhöhe und der selbstklebenden Heizmatte erfolgte die Verlegung schnell und unkompliziert. Die gleichmäßige Wärmeverteilung wird durch den in 50-mm-Abständen auf dem formstabilen Mattensystem verlegten Heizleiter gewährleistet.

Die Mitarbeiter und Besucher im Kassenbereich des Kölner Doms freuen sich über einen angenehm temperierten Boden und über warme Füße – im Sommer wie auch im Winter.

Das AEG Heizmattensystem Thermo Boden Comfort
Verlegung der Heizmatten im unterirdischen Kassenbereich des Kölner Doms

Aufgrund durchweg positiver Erfahrungen wurde stattdessen der AEG THERMO BODEN Comfort eingesetzt, dessen Installation das Elektrounternehmen Elektro Baeth GmbH aus Köln übernahm. Der THERMO BODEN ist individuell regelbar und verhindert bei der durchschnittlichen Raumtemperatur von nur rund 18 °C von unten hochsteigende Fußkälte. Dank der geringen Aufbauhöhe und der selbstklebenden Heizmatte erfolgte die Verlegung schnell und unkompliziert. Die gleichmäßige Wärmeverteilung wird durch den in 50-mm-Abständen auf dem formstabilen Mattensystem verlegten Heizleiter gewährleistet.

Die Mitarbeiter und Besucher im Kassenbereich des Kölner Doms freuen sich über einen angenehm temperierten Boden und über warme Füße – im Sommer wie auch im Winter.