Fußbodentemperierung – Wohnen

  • Fußbodenheizung für Parkett und Laminat

    Eine elektrische Fußbodenheizung sorgt für wohlige Wärme im Wohn- und Schlafbereich. Die Heizung für den Fußboden ist einfach zu verlegen und für nahezu alle Bodenbeläge geeignet: für Parkett, Laminat, Teppich, Vinyl und Kork (THERMO BODEN Comfort), für Fliesen und Naturstein (THERMO BODEN Basis und THERMO BODEN Comfort Turbo) und sogar für den Duschbereich (THERMO BODEN Comfort Wellness).

    Eine elektrische Fußbodenheizung ist nicht nur für den Neubau, sondern auch für den nachträglichen Einbau geeignet, zum Beispiel bei der Altbaurenovierung oder bei der Modernisierung von Wohnzimmern jeglicher Art. Die Fußbodenheizmatte THERMO BODEN Comfort kann als Ergänzungs- oder Vollheizsystem bei Niedrigenergie- und Passivhäusern eingesetzt werden.

    Fußbodenheizung und Parkett

    Fußbodenheizung und Parkett? Auch das geht! Vor allem im Neubau werden immer häufiger Fußbodenheizungen oder -temperierungen mit Parkettböden kombiniert. Weil nicht alle Holz- und Verarbeitungsarten gleichermaßen dafür geeignet sind, sollten Sie beim Kauf auf die entsprechenden Herstellerhinweise achten.

    Fußbodenheizung und Laminat

    Die Wärmeleitfähigkeit von Laminat ist zwar geringer als die von Parkett, aber die Fußbodenheizung von AEG ist auch hier eine gute Wahl: Denn die elektrische Heizmatte THERMO BODEN Comfort verfügt über eine Heizleistung von 130 Watt pro m². Das sorgt auch bei Laminat für angenehme Wärme.

    Niedrige Investitionskosten, geringe Betriebskosten

    Eine elektrische Fußbodenheizung von AEG ist einfach zu verlegen. Aufgrund Ihrer besonderen Konstruktion benötigt sie weder ein aufwendig installiertes Rohrleitungsnetz noch einen Heizkörper oder Schornstein. Die Anschaffungs- und Einbaukosten der elektrischen Fußbodenheizung sind dementsprechend relativ gering – ganz gleich, ob bei einem Neubau oder bei einer Modernisierung.

    Und auch im laufenden Betrieb spart eine elektrische Fußbodenheizung bares Geld. Zum einen arbeiten die elektrischen Heizsysteme nahezu wartungsfrei. Zum anderen können sie in Verbindung mit energiesparenden Speicherheizungen günstige Stromtarife für den Betrieb nutzen.

    Die Fußbodenheizung kann als Voll- oder Ergänzungsheizung praktisch überall im Haus eingesetzt werden.

    Was kostet eine Fußbodenheizung?

    Sie planen die Verlegung einer elektrischen Fußbodenheizung? Wir erstellen Ihnen – kostenlos und unverbindlich – eine auf Ihre individuellen Angaben zugeschnittene Produktliste, inklusive Kostenübersicht.
     

    Jetzt Produktliste anfordern

    Weitere Produkte für Ihr Wohnzimmer