AEG Haustechnik stellt die Badmodernisierung in den Messe-Mittelpunkt

17.01.2017, AEG Haustechnik auf der ISH 2017

Unter dem Motto „E-HAUSTECHNIK – Die Haustechnik von morgen ist elektrisch“ präsentiert AEG Haustechnik vom 14. bis 18. März auf der ISH 2017 in Frankfurt seine Qualitätsprodukte rund um die bedarfsgerechte Warmwasserbereitung und elektrische Raumheizung. Gezeigt werden montagefreundliche Lösungen, die für Wohlbefinden, Gesundheit und Energieeffizienz sorgen. Eines der zentralen Themen ist die Badmodernisierung. Kompetente Beratung in angenehmer Atmosphäre – das erwartet die Besucher auf dem AEG Messestand in Halle 8.0, Stand D 96.

Schnelle und kostengünstige Modernisierungslösungen bilden ein großes Potenzial für das SHK-Fachhandwerk, weil sich Bäder dadurch leichter planen und realisieren lassen. Mit AEG Haustechnik gelingt das so eindrucksvoll wie effizient. Auf dem AEG Messestand lässt sich das erleben auf einem ca. 9 m² großen, sogenannten „bathroom-walk“ mit dezentralen Produktlösungen: Die elektrischen Fußbodentemperiersysteme THERMO BODEN Turbo und THERMO BODEN Wellness werden direkt in den Fliesenkleber eingebettet. Dies ermöglicht eine geringe Aufbauhöhe direkt unter der Fliese. Ein vollelektronischer Durchlauferhitzer DDLE ÖKO ThermoDrive übernimmt die temperaturgenaue Warmwasserbereitung für Dusche und Wanne, während der Kleindurchlauferhitzer MTE ausreichend warmes Wasser am Waschtisch im Gäste-WC liefert. Das AEG Badheizgerät, von dem es zur ISH eine neue 500-Watt-Ausführung gibt, ist Heizkörper und Handtuchtrockner in einem und benötigt einen 230 Volt-Anschluss zur Montage. Auch die praktische AEG Spiegelheizung, die ein Beschlagen des Spiegels verhindert, gehört heute ins moderne Komfortbad...

Jetzt Pressemeldung herunterladen