Bürogebäude SIGN!

Referenz für Freiflächenheizung

Elektrische Freiflächenheizung in Tiefgarage installiert

In Düsseldorf nimmt der Medienhafen eine strategisch wichtige Position in der Stadtentwicklung ein. Mit 76 Metern ist SIGN! das derzeit höchste Bürogebäude und wird nur vom Rheinturm überragt. Die Architekten Murphy/Jahn (Chicago/Berlin) realisierten das markante Gebäude mit seiner schuppenförmigen Glasfassade von 2007 bis 2010.

„Es ist intelligent, atmet, lebt“ – so interpretierte es Helmut Jahn. SIGN! umfasst 20 Stockwerke mit rund 14.700 Quadratmetern Bruttogeschossfläche, fünf Stockwerke ragen zudem in die Tiefe. Der Grundriss von SIGN! in Form eines beidseitig abgerundeten Rechtecks ermöglicht nicht nur einen hohen Tageslichteinfall, sondern nimmt auch dem gesamten Bau seine Massivität. Aufzüge und Treppen lehnen sich außen am ovalen Baukörper an – die funktionalen Grundrisse der Büro-Etagen bleiben somit ungestört. Im 20. Stock ermöglicht die Sky-Lobby einen 360°-Blick auf das Hafenareal.

Verlegung einer Freiflächenheizung
Verlegung der Freiflächenheizung FFH 300 in der Tiefgarage des SIGN! Düsseldorf

Wirtschaftlicher Nutzen spielt im Bürohaus SIGN! eine maßgebliche Rolle. In der Tiefgarage gewährleistet deshalb eine elektrische Freiflächenheizung von AEG Haustechnik den ganzjährig sicheren Betrieb – insbesondere bei nasskalter Witterung. Das Frostschutz-System ist auf eine Heizleistung von 300 W/m² ausgelegt, es arbeitet zuverlässig und ist wartungsfrei. Die einwandfreie Funktion der unter Gussasphalt eingebrachten AEG Heizmatten ist auf Dauer gewährleistet.

Über einen Feuchte- und Temperaturfühler wird die Freiflächenheizung bei +3 Grad Celsius selbsttätig aktiviert. Geht die Temperatur unter -15 Grad Celsius, so schaltet er die Heizleistung ab, da in diesem Temperaturbereich kein Niederschlag entstehen kann. Der vollautomatische Eismelder von AEG Haustechnik erfasst Feuchte und Temperatur präzise. Er errechnet den optimalen Einschaltzeitpunkt und verhindert die Eisbildung frühzeitig vor dem Gefrierpunkt.