Glückaufhaus Essen

Referenz für Freiflächen- und Rohrbegleitheizung

Neue Tiefgaragen-Zufahrt bleibt ganzjährig schnee- und eisfrei

 

"Für die unverkennbare Lebens- und Arbeitswelt im 'neuen' Glückaufhaus steht ein aufwändiges Gebäudekonzept. Es umfasst auch die Tiefgaragen-Zufahrt, die ganzjährig schnee- und eisfrei bleibt, damit Mieter und Besucher sicher an- und abreisen können." (Thomas Kiesewalter, TGA-Bauleiter)

Im Jahr 2004 nahmen sich die Projektentwickler der Kölbl Kruse GmbH der leerstehenden und baufälligen Immobilie an. Gemeinsam mit den Architekten Bahl & Partner und der HOCHTIEF CONSTRUCTION AG hauchten Sie dem historischen Bau mit viel Einfühlungsvermögen neues Leben ein.

 

Freiflächenheizung: Heizmattenverlegung in der Tiefgarage
Verlegung der AEG Freiflächenheizmatten FFH 300 in der Tiefgarage.

Professionelle technische Lösungen galt es auch für die Tiefgaragen-Zufahrt zu finden. So leiten LED-Signalleuchten, die in eine rote und eine grün beleuchtete Fläche unterteilt sind, die Ein- und Ausfahrenden auf die richtige Rampenseite. Zur Verkehrssicherheit in den Wintermonaten trägt außerdem eine Freiflächenheizung von AEG Haustechnik bei. Sie verhindert wirkungsvoll die Glatteisbildung bei entsprechenden Witterungsverhältnissen in der Auf- und Abfahrt.

Seit 2009 sind die Tiefgaragenein- und ausfahrten des Glückaufhaus Essen dauerhaft schnee- und eisfrei – dank Frostschutz-Systemen von AEG.

Die Entscheidungskriterien der Objektbeteiligten für die Marke AEG lauteten: Das Rampenheizsystem soll auf Dauer störungsfrei funktionieren, Wartungsaufwand und Betriebskosten müssen gering bleiben und die Installation soll zügig und unkompliziert erfolgen.

Die konfektionierten AEG Heizmatten befinden sich vollflächig im Gussasphalt der beiden 14-Meter-Rampen. Zusätzlich wurde in die quergeführte Ablaufrinne unterhalb der Zufahrt ein etwa 8 m langes AEG Heizkabel eingebaut. Es sorgt dafür, dass Schmelzwasser ablaufen kann und nicht in der Rinne gefriert. Die Aktivierung der Freiflächenheizung erfolgt über einen AEG Eismelder, der flächenbündig in der Rampe installiert ist. Er erfasst die Temperatur und Feuchte präzise und steuert die Freiflächenheizung automatisch.